Achtsamkeit für Schwangere und ihre Partner, für Mütter, Väter oder Eltern:

HP2

 

Achtsamkeit ist eine wirksame Methode zur Stressbewältigung, sie kann überall praktiziert werden.

In der Schwangerschaft hilft Achtsamkeit,  Anspannung, Unruhe, Sorge oder Angst zu überwinden und den Schlaf zu verbessern.

In der Zeit nach der Geburt kann Achtsamkeit helfen,  den neuen Familienalltag entspannt und gelassen anzugehen.

Achtsamkeit bedeutet, alles, was im gegenwärtigen Moment da ist,  wahrzunehmen, bewusst zu handeln, statt automatisch zu  funktionieren.

Sie bestimmen selbst, wann und wie oft Sie üben möchten. Gemeinsam gestalten wir Ihr persönliches Übungsprogramm.

 

Menschen, die regelmässig Achtsamkeitsübungen machen, sagen oft, dass sie entspannter im gegenwärtigen Moment leben, mehr Handlungsspielraum gewinnen und sich von kreisenden Gedanken lösen.